Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über unsere betrieblichen Umwelt-Aktivitäten. ÖKOPROFIT® (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) ist ein Beratungssystem für ökologische Optimierungen von Unternehmen und Organisationen.
Das individuelle Beratungsprogramm verhilft Betrieben und Einrichtungen zu einem praktikablen Umweltmanagementsystem.
Wenn Wirtschaftsunternehmen ihren Ressourcenverbrauch verringern oder Abfälle vermeiden, entlasten sie nicht nur die Umwelt. Fast immer senken sie auch ihre Betriebskosten.

Die ÖKOPROFIT CLUB-Mitglieder haben erfolgreich das Einsteigerprogramm durchlaufen und treffen sich regelmäßig zu Workshops und zum Erfahrungsaustausch.

Betrieblicher Umweltschutz zahlt sich aus. Das möchten wir Ihnen hier zeigen.

 

23. März 2016

Auszeichnung der Absolventen  des 22. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms und Ehrung des 300. ÖKOPROFIT –Teilnehmers



Foto: Dr. Ingo Drachenberg
Text: BUE

Im Atrium der Greenpeace Energy eG  erhielten die erfolgreichen Absolventen des 22. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms am 21. März von Senator Jens Kerstan  und dem stellv. Landrat des Landkreises Harburg Uwe Harden die Urkunden für ihr freiwilliges Engagement im Umwelt- und Klimaschutz. Vier Unternehmen ließen sich im Rahmen des ÖKOPROFIT Clubs  rezertifizieren.

Im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung wurde in der Veranstaltung auch der 300. Teilnehmer des Projekts, die Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein, geehrt. Die Filmförderung erhielt von Senator Jens Kerstan ein Bild des Schlumper Künstlers Rohulla Kazimi. Das Atelier der Schlumper hat als Teil der Einrichtung alsterstern erfolgreich am 22. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramm teilgenommen.

18. Februar 2016

Zertifizierung der Betriebe aus dem 9. Einsteigerprogramm QuB



Foto: Claudia Marxen

Am 17. Februar 2016 erhielten die erfolgreichen Absolventen des 9. Einsteigerprogramms "QuB - Qualitätsverbund umweltbewusster Betrieb" von Staatsrat Michael Pollmann (Behörde für Umwelt und Energie) und vom Vorsitzenden des Ausschusses für Umwelt und Gesundheit Thomas Ihk (Handwerkskammer Hamburg), die Urkunden für ihr freiwilliges Engagement im Umwelt- und Klimaschutz.

Die Auszeichnung fand im Konferenzzentrum der Behörde für Umwelt und Energie statt. Im Rahmen der Auszeichnung entstand ein reger Erfahrungsaustausch der ausgezeichneten Betriebe mit Gleichgesinnten und Behördenvertretern.

Mehrere der ausgezeichneten Betriebe haben sich für eine Fortführung ihrer Umweltschutz-Maßnahmen entschieden und werden Mitglieder im Ökoprofit-Club. Mit dem QuB-Zertifikat erhalten die teilnehmenden Betriebe die Berechtigung zur Teilnahme an der Umweltpartnerschaft Hamburg.

Im April wird der nächste QuB Durchgang 10 starten. Für Restplätze bewerben Sie sich bitte bei Karin Aval
karin.aval@bue.hamburg.de
Tel.: 040 / 42840 3598

AKTUELL

Start des 25. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms am

01. Dezember 2017

Interessierte Betriebe für das 26. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramm melden sich bitte bei

 

Ökopol, Dr. Dieter Großmann

grossmann[at]oekopol.de

 

Die Durchführung von Ökoprofit Hamburg für die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) findet in Kooperation von Ökopol mit dem iuct: Institut für Umwelt, Coaching & Training statt.

NÄCHSTE TERMINE