Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über unsere betrieblichen Umwelt-Aktivitäten. ÖKOPROFIT® (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) ist ein Beratungssystem für ökologische Optimierungen von Unternehmen und Organisationen.
Das individuelle Beratungsprogramm verhilft Betrieben und Einrichtungen zu einem praktikablen Umweltmanagementsystem.
Wenn Wirtschaftsunternehmen ihren Ressourcenverbrauch verringern oder Abfälle vermeiden, entlasten sie nicht nur die Umwelt. Fast immer senken sie auch ihre Betriebskosten.

Die ÖKOPROFIT CLUB-Mitglieder haben erfolgreich das Einsteigerprogramm durchlaufen und treffen sich regelmäßig zu Workshops und zum Erfahrungsaustausch.

Betrieblicher Umweltschutz zahlt sich aus. Das möchten wir Ihnen hier zeigen.

 

15. September 2017

Auszeichnung der Teilnehmer des 24. Ökoprofit-Einsteigerprogramms



Text: BUE
Foto: Claudia Marxen

In der Hamburger Markthalle erhielten die erfolgreichen Absolventen des 24. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms am 14. September 2017 von Staatsrat Michael Pollmann (BUE) die Urkunden für ihr freiwilliges Engagement im Umwelt- und Klimaschutz. Fünf Unternehmen ließen sich im Rahmen des ÖKOPROFIT Clubs rezertifizieren.

In der aktuellen Broschüre können Sie sich detailliert über die ökonomischen und ökologischen Erfolge der Unternehmen informieren. Die Bilanz der Teilnehmer zeigt eindrucksvoll, dass sich der Einstieg in ein Umweltmanagementsystem lohnt. Dieses bestätigten auch die anschaulichen Erfahrungsberichte der Markthalle Betriebsgesellschaft mbH, der Stein HGS GmbH und der ZEBAU GmbH.

Die Ergebnisse der Evaluation des 24. Einsteigerprogramms zeigen deutlich die hohe Zufriedenheit der Teilnehmer mit der Qualität des Projekts und insbesondere mit der Beratung durch Dr. Dieter Großmann vom Beratungsunternehmen Ökopol, sowie durch Claudia Marxen und Lars Wilcken vom iuct: Institut für Umwelt, Coaching & Training.
14. September 2017

Lübeck und Hamburg starten ÖKOPROFIT Kooperation



Luger Hinsen, Umweltsenator Lübeck und Dr. Regina Dube, Amtsleiterin BUE
Foto: IHK Lübeck/Tietjen
Text: BUE

Am 07.09.2017 unterzeichneten Ludger Hinsen, Umweltsenator der Hansestadt Lübeck und Dr. Regina Dube, Amtsleiterin in der Behörde für Umwelt und Energie Hamburg den ÖKOPROFIT- Kooperationsvertrag. Hierdurch ist es nun auch Lübecker Unternehmen möglich, am Projekt ÖKOPROFIT-Hamburg teilzunehmen.
26. Juli 2017

Rudern gegen Krebs 2017



Foto & Text: BUE

Am 09.07.2017 nahmen zum 6. Mal ÖKOPROFIT-Teilnehmer an der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ auf der Außenalster teil.

Mit dabei das Boot „ÖKOPROFIT“ mit Christian Korb (Fa. Heinrich Fricke), Klaus Lange (Caféhaus Lange) und Burkhard Leber (Ökopol) sowie das Boot „Wassergefährdungsklasse“ der eska Ingenieurgesellschaft mbH.
Beide Mannschaften gewannen ihre Vorläufe souverän und gelangten so in das Viertelfinale der Experten. Das Boot „ÖKOPROFIT“ erreichte mit einem 2. Platz in diesem Rennen das Halbfinale.
06. Juli 2017

Ökoprofit Kreativ-Workshop



Foto: Claudia Marxen (iuct:)

Am Mittwoch, 05. Juli 2017 haben sich rund 20 Mitglieder des Ökoprofit-Clubs in der BUE in Hamburg-Wilhelmsburg getroffen und die Frage diskutiert, welche thematischen Ausrichtungen die Workshops des Ökoprofit-Clubs 2018 erhalten sollen und welche Maßnahmen (z.B. Leuchtturmprojekte) für eine erhöhte Außendarstellung des Clubs sinnvoll sind.

In vier Arbeitsgruppen wurden unterschiedliche Projekt-Ideen sowie Themen für die kommenden Workshops gesammelt. In einer weiteren Gruppenarbeit wurden aus den Ideen und Themen 4 Jahres-Übersichten mit Workshop-Themen sowie einem Leuchtturm-Projekt und diversen Aktionen zwischen den Workshops erarbeitet.

Moderiert wurde der Workshop von Dr. Dieter Großmann (Ökopol), der die Ergebnisse dieses Workshops im kommenden Club-Workshop am 13. September 2017 vorstellen wird.
AKTUELL

Start des 25. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramms im Herbst 2017

Aktuell sind für das 25. ÖKOPROFIT-Einsteigerprogramm noch einige Restplätze frei. Interessierte Betriebe melden sich bitte bei

 

Ökopol, Dr. Dieter Großmann

grossmann[at]oekopol.de

 

Die Durchführung von Ökoprofit Hamburg für die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) findet in Kooperation von Ökopol mit dem iuct: Institut für Umwelt, Coaching & Training statt.

NÄCHSTE TERMINE

27.09.2017 - Der Ökoprofit-Club auf der Hamburger Klima-Woche I

Am Mittwoch, 27.09.2017 werden Mitglieder des Ökoptofit Clubs im Rahmen der Hamburger Klimawoche über Betrieblichen Umweltschutz in drei Kurzvorträgen berichten:

Christof Johann von der Filmproduktionsfirma M4 Automotive GmbH berichtet über die Möglichkeiten im Umweltschutz und CO2-Einsparung bei Filmproduktionen: "Von Spritschluckern und CO2-Sparern – grüne Autofilme sind kein Hexenwerk".
Britta Luger, EHA Energiehandelsgesellschft erklärt, wie man im Unternehmen seine CO2-Emissionen errrechnet und Marco Krauss von der Krauss Gebäudemanagement GmbH erläutert die Vorteile der Ökoprofit-Zertifizierung als Markenmehrwert für sein Unternehmen.

Dominik Lorenzen, neuer Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt an der Handelskammer, fasst die Chancen für Unternehmen im Umweltschutz und die Vorteile für die Stadt Hamburg zusammen.

Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit den Referenten unter der Leitung von Dr. Dieter Großmann (Ökopol) statt.

Ort:
GLS Bank Hamburg
Düsternstraße 10, 20355 Hamburg

30.09.2017 - Der Ökoprofit-Club auf der Hamburger Klima-Woche II

Mitglieder des Ökoprofit Club präsentieren Ihre Unternehmen am 30. Sept. und 1. Okt. 2017 auf dem Themenpark der Hamburger Klimawoche am Fernsehturm.