QuB startet 2016 in die nächste Runde - zehn Kursplätze zu Sonderkonditionen!

Der Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe (QuB) bietet Hamburger Betrieben die Möglichkeit, ihren Ressourcenverbrauch systematisch zu erkennen und zu optimieren. Unter dem Motto "Ressourcen schützen - Geld sparen" startet Anfang 2016 der nächste Durchgang. Die UmweltPartnerschaft Hamburg unterstützt zehn Kursplätze mit je 400,– € zusätzlich.
Jetzt Restplätze sichern! 

Das Umweltmanagement-System richtet sich speziell an Handwerksbetriebe und optimiert in 5 Workshops und zwei Vor-Ort-Beratungen ihre Verbräuche und Umweltauswirkungen. Begleitet durch Energie- und Umweltexperten können Betriebe dadurch Rechtssicherheit in Umweltfragen erlangen sowie z.B. Energie- oder Materialeinsparungen systematisch planen und umsetzen. Das führt oft auch zu niedrigeren Betriebskosten.

Internationale Konzerne mit ISO 14.001- oder EMAS- Zertifizierung sind dazu angehalten, die Einführung zertifizierter Umweltmanagementsasteme auch auch bei ihren Zulieferbetrieben anzuregen und dieses bei der Auftragsvergabe zu berücksichtigen. Zudem berechtigt die erfolgreiche Einführung eines Umweltmanagement-Systems zur Mitgliedschaft im Ökoprofit Club und in der UmweltPartnerschaft Hamburg. Die Umweltmanagement-Systeme QuB und ÖKOPROFIT werden in Hamburg finanziell gefördert. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Karin Aval, Behörde für Umwelt und Energie
UmweltPartnerschaft Hamburg

Tel.:  040 / 42840 3598

karin.aval@bue.hamburg.de

von BUE | Posted in: QuB

KOMMENTARE:

Neuen Kommentar hinzufügen





 
Ökoprofit-Club-Stand

Der Ökoprofit-Club-Stand lagert derzeit bei der Firma


Siebdruck + Schilder Emil Frey KG
Kleine Bahnstraße 7, 22525 Hamburg
Tel: (0 40) 8 50 40 21
Ansprechpartner: Herr Hellmuth Frey

Der Stand besteht aus einer Falt-Wand (ca. 2x3 m), einem Stehpult und einem Roll-Up und kann von den Ökoprofit-Club-Betrieben für Präsentationen des Ökoprofit-Engagements auf Veranstaltungen ausgeliehen werden.