Einsteigen und dabei bleiben - Der ÖKOPROFIT-Hamburg Club

 

Die konsequente Fortsetzung der erfolgreichen Teilnahme an einem Einsteigerprogramm "ÖKOPROFIT-Hamburg" oder dem Umweltmanagementprogramm "QuB - Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe" ist die Mitgliedschaft am ÖKOPROFIT Club. 

Die Teilnahme am Club sichert den regelmäßigen Kontakt in einem Netzwerk, den kontinuierlichen Austausch mit anderen Unternehmen, die regelmäßige Information über aktuelle Umweltthemen sowie die Möglichkeit der Rezertifizierung. In Hamburg wird seit 2000 ein ÖKOPROFIT Club angeboten.

 

Der rote Faden des Clubs besteht aus einer Workshopreihe mit fünf Veranstaltungen pro Jahr. Die inhaltliche Ausrichtung zu aktuellen Themen wird durch externe Fachreferenten gewährleistet. Darüber hinaus besteht ausreichend Raum für den Erfahrungsaustausch zwischen den Anwesenden.

Die Themenauswahl auf den Veranstaltungen erfolgt insbesondere nach den Wünschen der Teilnehmenden.

Die Treffen finden fast immer bei einem der teilnehmenden Betriebe statt und enden häufig mit einem Betriebsrundgang bei der gastgebenden Firma. So erhalten die Anwesenden Einblick in viele Unternehmen und können umgesetzte Umweltmaßnahmen vor Ort besichtigen. Betriebe, die regelmäßig am Club teilnehmen, können sich rezertifizieren lassen und erhalten so eine neue Auszeichnungsurkunde und einen neuen Beitrag in der aktuellen Broschüre. 

Einige der derzeit im ÖKOPROFIT Club Hamburg vertretenen Unternehmen finden Sie auf dieser Website unter “Wir”.


Die Themen der aktuellen Club-Workshops:

15. Februar 2017, Behörde für Umwelt & Energie (BUE)

- Förderung von Mitarbeiter-Mobilität

- NonHazCity: Projekt zur Reduzierung der Einleitung von gefährlichen Stoffen


15. November 2016, iuct: Institut für Umwelt, Coaching & Training

- Green IT

- Die politische Dimension der Bienen

 

28. September 2016, Handelskammer Hamburg

Offener Clubworkshop

- Erfahrungsberichte und Effizienz-Maßnahmen aus den teilnehmenden Betrieben (2)

 

15. Juni 2016, Behörde für Umwelt & Energie

- Erfahrungsberichte und Effizienz-Maßnahmen aus den teilnehmenden Betrieben (1)

 

20. April 2016, Studierendenwerk Hamburg

- Betriebliches Gesundheitswesen

- Förderprogramme der IFB

 

10. Februar 2016, Handelskammer Hamburg

- Bio-Diversität

- Der Hamburger Klimaschutz-Plan

 

18. November 2015, iuct: Institut für Umwelt, Coaching & Training

- Solarstrom: Energie-Effizienzoptimierung durch Eigenverbrauch

- Fördermöglichkeit beim Energiemanagement

 

09. September 2015, aRTEKO GmbH

- ÖKOPROFIT-Aktivitäten weltweit

- Neues aus der LED-Technik

- Die neue Gefahrstoff-Verordnung, Anforderung an die Betriebe

 

17. Juni 2015, Lübecker Musik- und Kongresshalle

- Kälteanlagen

- Pflicht zum Energie-Audit nach EN DIN 16247 für Nicht-KMU

 

22. April 2015, Behörde für Stadtentwicklung & Umwelt

- Dachbegrünung in Hamburg: Förderprogramme

- Erfahrungsberichte aus den Club-Reihen